Meine Öfen (0) Impressum Datenschutzerklärung

Morso – Design aus einem Guss seit 1853

Das Wort Kaminofen ist für viele Dänen schlicht gleichbedeutend mit Morso. Seit sechs Generationen gehören unsere Gusseisenöfen zum dänischen Alltag, und noch heute sind wir der größte Anbieter von Gusseisenöfen in Dänemark. Morso hat die Auffassung der Dänen von einem modernen Kaminofen wesentlich geprägt.

Unsere Geschichte geht zurück bis ins Jahr 1853, als der junge N.A. Christensen eine kleine Eisengießerei in Nykobing Mors eröffnete. Gusseisen war damals das Modematerial schlechthin und wurde vom Grabkreuz bis zum Kaminofen für alles verwendet. Im Gegensatz zu anderen Modephänomenen ist das Gusseisen jedoch geblieben und bis zum heutigen Tag das unübertroffene Material zur Herstellung von Kaminöfen.

Heute gibt es bei der Auswahl eines Kaminofens viele Möglichkeiten. Auf den folgenden Seiten können Sie sich deshalb darüber informieren, welche Kriterien vor dem Kauf eines Kaminofens berücksichtigt werden müssen.

Morso – Design aus einem Guss seit 1853

Wenn Sie dieses Magazin nach dem Lesen weglegen, werden Sie wahrscheinlich schon Feuer und Flamme für unsere Öfen sein. Sie werden sich von Morsøs zeitlosen Designs und den einmaligen Eigenschaften, die sich durch die Verwendung von Gusseisen ergeben, überzeugt haben und sich auch der wesentlichen Pluspunkte unserer Öfen in Bezug auf die Umwelt bewusst sein.

Wenn Sie Ihren Morsø in ein paar Jahren beschreiben, werden Sie wahrscheinlich nicht liebevoll über das Design, das Gusseisen oder die Umwelt sprechen. Stattdessen wird sich Ihr Ofen mittlerweile zu einem Ihrer Lieblingseinrichtungsgegenstände entwickelt haben – vergleichbar mit einem guten Freund, mit dem Sie eine ganz besondere Art des inneren Friedens und der Harmonie teilen. Ein treuer Gefährte, der Ihnen mit seinem gemütlich knisternden Feuer Komfort und Wärme schenkt und Sie gleichzeitig mit seinem atemberaubend schönen Aussehen bezaubert und Ihnen jahrelang Freude bereit.

Mit anderen Worten ist ein Morso eine Entscheidung fürs Leben.

Dänische Designs werden schon jahrelang von Menschen aus aller Welt bewundert. Aufgrund ihrer einzigartigen Kreativität ist es verschiedenen dänischen Architekten und Designern gelungen, einen weltweiten Bekanntheitsgrad zu erzielen und dabei gleichzeitig auch Dänemark überall auf der Welt zu größerem Ansehen zu verhelfen.Bei Morsø Jernstøberi besteht schon lange die Tradition, dass wir uns beim Entwurf neuer Modelle auch auf Künstlertalente stützen.Einer der ersten war der Architekt Kaare Klint, der bis zu seinem Tod im Jahre 1954 auf vielen dänischen Möbeln und Einrichtungsgegenständen bleibende Spuren hinterließ. 1944 entwarf Kaare Klint für Morsø einen ganz besonderen Ofen. Dieser Ofen wurde mit einem Gedicht von Johannes V. Jensen dekoriert, der noch im selben Jahr den Ein weiterer bedeutender Designer, der Morsø seine Kreativität zur Verfügung stellte, ist Sigvard Bernadotte. Am berühmtesten ist er für seine jahrelange Arbeit für die Georg Jensen Silberschmiede. Ende der vierziger Jahre richtete er gemeinsam mit dem Designer Acton Bjørn ein industrielles Designstudio ein, wo in den nächsten paar Jahren unzählige Designklassiker entstanden; darunter auch die Margrethe-Schüssel (die damals vom noch sehr jungen Angestellten Jacob Jensen entworfen wurde). Anfang der sechziger Jahre entwarfen Bjørn und Bernadotte dann erstmals für Morsø Jernstøberi. Darunter waren ein eleganter emaillierter Ofen und mehrere wunderschöne Gusseisentöpfe.

2008 begann Morso Jernstøberi eine aufregende neue Zusammenarbeit mit Monica Ritterband, einer der interessantesten Künstlerinnen unserer Zeit. Dies resultierte in einem bahnbrechenden in 4 Ausführungen erhältlichen Ofensortiment, dessen weiche und weibliche Formensprache nur durch die Verwendung von Gusseisen möglich war. Außerdem entwarf Monica Ritterband ein einzigartiges Sortiment an verschiedenem Zubehör mit dem Namen „ Feet“, das unendlich viel Humor ausstrahlt. Dieses witzige Sortiment, das wie die Kaminöfen aus Gusseisen hergestellt wird, umfasst einen Wasserkessel, eine Holztrage, Topfuntersetzer und Kaminbesteck.Nobelpreis für Literatur erhielt.

Morso ist eine Entscheidung fürs Leben
Wenn Sie unsere Webseite nach dem Lesen schließen, werden Sie wahrscheinlich schon Feuer und Flamme für unsere Öfen sein. Sie werden sich von Morsøs zeitlosen Designs und den einmaligen Eigenschaften, die sich durch die Verwendung von Gusseisen ergeben, überzeugt haben und sich auch der wesentlichen Pluspunkte unserer Öfen in Bezug auf die Umwelt bewusst sein.

Mit anderen Worten ist ein Morsoe eine Entscheidung fürs Leben.

Alle Morso Öfen, die heute verkauft werden, erfüllen die 2. Stufe der 1. BImSchV. Bundesimmissionsschutzverordnung und die Brennstoffverordnungen der deutschen Städte München und Regensburg sowie die Festbrennstoffverordnung der Stadt Aachen. Die Emissionswerte sind weniger als 40 mg Feinstaub pro m³, und der Wirkungsgrad ist höher als 73%, d.h. höhere Werte als die Forderungen von der BImSchV.

Morso

Alle Angaben ohne Gewähr. Bei den ständig ändernden Angeboten können wir Irrtümer oder Tippfehler nicht ausschließen.